Pferdephysiotherapeut


Der Pferdephysiotherapeut behandelt nach seiner Ausbildung Erkrankungen von Gelenken, Knochen, Muskeln, und Wirbelsäule. Er arbeitet vorbeugend aber auch immer zur Leistungsverbesserung des Pferdes.

 

Die Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten wird wie auch die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten von einigen Schulen privater Natur angeboten. Die Schulen zeigen qualitative und preisliche Unterschiede. Die Art des Unterrichts – Wochenendkurse in der nebenberuflichen Ausbildung, Blockunterrichte und Angebote mit Praktikum – unterscheidet sich ebenfalls.

Wann ist eine Physiotherapeutische Behandlung notwendig?

* Taktunreinheit

* Schiefe Schweifhaltung

* Häufiges Stolpern

* Biegt sich nur einseitig oder macht sich  hohl

* Ausgeprägter Unterhals

* Läst sich nicht gerne berühren

* Widersetzlichkeiten

* schneller Konzentration- oder Leistungsabfall

* Allgemeine Veränderungen des Verhaltens

 

 

 Wir wollen nicht, das unser Pferd, vor Schmerzen in die Luft geht.

Diese Auffälligkeiten haben oft eine Ursache:

Schmerzen durch Verspannung oder Blockaden!

Ursachen können sein :

* Zahn- und Kieferbeschwerden

* muskuläre Verspannungen

* Verletzungen, Ergüsse (Ödem)

* Fehlstellungen (Gebäudefehler)

* Gelenkblockaden

* Sehnen- und Muskelverkürzungen

* Kissing Spines

* Bänder- und Gelenksverletzungen

* Fehlbeschläge

* ein nicht passender Sattel

* Entzündungen

Warum macht man eine Physiotherapeutische Behandlung?

* Durchblutungs- und Stoffwechselsteigerung

* Schmerzlinderung

* Entspannung

* Muskelgleichgewicht

* Erhöhte Belastbarkeit

* Mobilität

* Koordination

 

Bevor Sie Ihr Pferd strafen, indem Sie ein NOCH schärferes Gebiss oder Hilfszügel einschnallen, noch längere Sporen anziehen, die Gerte als Bestrafung benutzen!!! weil sich Ihr Pferd Ihren Hilfen entzieht sich NICHT biegen oder stellen will.

 

 

 

 

Sollten Sie sich zuerst fragen ob nicht eine schmerzhafte Bewegungseinschränkung zu Grunde liegt!

 

 

 

 

 

 

 

 Damit Ihr Pferd weiterhin Freude am Leben hat.

Fachgebiet Lymphdrainage | Copyright Carola Smyrek 2007

http://12co.de/13798)